Skip to main content

Der Vordenker Award auf dem 16. DRG-Forum verliehen

Der Vordenker Award wurde auf dem 16. DRG-Forum verliehen. Die Initiative Gesundheitswirtschaft e.V., die B. Braun Stiftung und der Bibliomed-Verlag haben den Vordenker Award der Gesundheitswirtschaft im Rahmen der feierlichen Dinner-Gala auf dem 16. Nationalen DRG-Forum in Berlin verliehen. Preisträger ist Dr. Markus Horneber, Vorstandsvorsitzender der Agaplesion gAG. Strategischer Weitblick, unkonventionelles Denken, Veränderungswille, diplomatisches Geschick […]

weiterlesen

Die Rolle des Patienten als mündiger Konsument

2011 hat die IGW die Einrichtung einer „Stiftung Gesundheitstest“ gefordert, um die Rolle des Patienten als Konsumenten zu stärken. Der Vorsitzende der IGW, Prof. Heinz Lohmann, sagte damals: „Patienten können ihre Rolle als mündige Konsumenten nur dann wahrnehmen, wenn sie die Qualität und Wirksamkeit der angebotenen medizinischen Behandlungslösungen bewerten können“. Das werde aber nur dann […]

weiterlesen

Medizin 4.0 krempelt Krankenhäuser um

Unser Vorsitzender Prof. Heinz Lohmann präsentiert auf dem Hauptstadtkongress in Berlin die Session: „Medizin 4.0 krempelt Krankenhäuser um: Gewinner und Verlierer„.  Teilnehmen werden an der Podiumsdiskussion am 8. Juni 2016 (14:00 – 15:30 Uhr) folgende Experten aus der Gesundheitswirtschaft:       Dr. Jens Peukert Tomas Pfänder Dr. Michael Philippi Andreas Schlüter Prof. Dr. Jens Scholz, […]

weiterlesen

Sehen wir uns auf dem Hauptstadtkongress?

Sehen wir uns auf dem Hauptstadtkongress 2016 in Berlin? Wir sind auf jeden Fall mit eigenen Stand vor Ort und freuen uns auf interessante Gespräche mit Ihnen! Unser Vorsitzender Prof. Heinz Lohmann präsentiert vor Ort die Session: „Medizin 4.0 krempelt Krankenhäuser um: Gewinner und Verlierer„. Teilnehmen werden an der Podiumsdiskussion am 8. Juni 2016 (14:00 – 15:30 […]

weiterlesen

Nicht schneller, sondern anders arbeiten

„Gesundheitsmanager sind keine Funktionäre. Deshalb macht es wenig Sinn, einfach mehr Geld zu fordern, wenn die Kosten pro Fall stärker steigen als die Erlöse. Wer das tut, hat seine Aufgabe missverstanden. Es geht vielmehr darum, Antworten auf die drängenden Fragen zu finden. Die Zitrone ist nicht, wie immer wieder behauptet wird, ausgepresst. Allerdings kann auch nicht immer „schneller“, sondern es […]

weiterlesen