Skip to main content

Der Vordenker Award auf dem 16. DRG-Forum verliehen

Der Vordenker Award wurde auf dem 16. DRG-Forum verliehen.

Die Initiative Gesundheitswirtschaft e.V., die B. Braun Stiftung und der Bibliomed-Verlag haben den Vordenker Award der Gesundheitswirtschaft im Rahmen der feierlichen Dinner-Gala auf dem 16. Nationalen DRG-Forum in Berlin verliehen. Preisträger ist Dr. Markus Horneber, Vorstandsvorsitzender der Agaplesion gAG.

Strategischer Weitblick, unkonventionelles Denken, Veränderungswille, diplomatisches Geschick – der Vordenker Award ehrt unterschiedlichste Tugenden des modernen Medizin-Managers. Ausgezeichnet wird eine Persönlichkeit, die mit innovativen Ideen und Projekten ein Vorbild für die Verbesserung von Qualität und Produktivität der Versorgung ist. Der Preisträger vereint persönliches Engagement, vorausdenkende Kraft und soziale Verantwortung.

Der Preis

Dr. Markus Horneber nahm den Preis aus den Händen des Jury-Vorsitzenden und Vorsitzenden der Initiative Gesundheitswirtschaft Prof. Heinz Lohmann entgegen. Prof. Lohmann: „Kreative Ideen in die Gesundheitswirtschaft einzubringen und mit Ihnen Erfolg zu haben, prädestiniert für den Vordenker Award. Deshalb engagiert sich die Initiative Gesundheitswirtschaft bei der Vergabe dieses Preises. Denn ohne innovative Menschen ist gerade in so „stürmischen Zeiten“, wie der unseren, die Zukunft nicht positiv zu gestalten.“

Der Laureat erhält die Bronzeplastik „Papers“ der beiden russischen Künstlerinnen Maria und Natalia Petschatnikov. Ferner führt er eine Reisegruppe an, die Ende Oktober ins Reich der Mitte aufbricht, um die dortigen Krankenhausstrukturen unter die Lupe zu nehmen. Und schließlich wird der Preisträger Herausgeber eines Buchs zum Thema „Digitalisierung ist Chefsache – wie die digitale Transformation im Krankenhaus gelingt“.

 

Der Preisträger (Video)
Das Kunstwerk (Video)

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.